Psychotherapie

Psychotherapie ist harte Arbeit

Psychotherapie ist harte Arbeit……

Psychotherapie ……… Januar 2013

Seit Oktober 2012 gehe ich regelmäßig einmal die Woche zur Psychotherapie. Ich habe in den letzten Wochen nicht schreiben können. Heute ein Versuch, dieses Thema in Worte zu fassen.

Wie geht es mir mit der Psychotherapie?

Ich habe in meinem Leben viel erlebt. Vieles ist mir in Erinnerung geblieben und kam immer mal wieder an die Oberfläche. Ich habe es dann sorgsam wieder eingepackt und in mein virtuelles Regal gestellt. Mit diesem Vorgehen habe ich mein Leben gut bewältigt, bis zu diesem Burnout. Jetzt bin ich so dünnhäutig, das mich Erinnerungen, die durch die Psychotherapie plötzlich aus dem Nichts auftauchen, verzweifeln lassen. Situationen aus meinem Berufsleben werden ebenso analysiert und bearbeitet, wie alte Geschichten und Kindheitserinnerungen. Psychotherapie ist harte Arbeit und sehr belastend.

Ich denke, das es sehr wichtig ist, Altlasten, Verletzungen, zu bearbeiten. Nur so werde ich mein Leben wieder leben können. Es braucht Zeit, sagt  meine Therapeutin, viel Zeit. Geduld ist Etwas, das ich versuche zu lernen. Am Liebsten wäre mir, ich gehe dahin und dann ist es wieder gut, ganz schnell. Funktioniert leider nicht.

Depressionen gehören zur Zeit zu meinem Leben, wie essen und trinken. Den Kopf über Wasser halten, kostet meine ganze Kraft. Ich wehre mich mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln gegen diese Depression und gleichzeitig versuche ich, meine Depressionen als zu mir gehörig, zu akzeptieren.

Vielleicht hilft es, wieder zu schreiben.

In den letzten Wochen wurde ich überschwemmt mit Erinnerungen. Erinnerungen, die ich so perfekt verdrängt hatte. Ich wußte tatsächlich nichts mehr von diesen Dingen. Mehr, als einmal, wollte ich die Therapie abbrechen. Es tut so verdammt weh und es kostet meine ganze Kraft, dran zu bleiben.

Auf der Seite “ Hilfen während der Therapie „ werde ich beschreiben, welche Aktivitäten mir wirklich geholfen haben.

Februar 2013

In der Therapie wird weiter gesammelt. Meine Therapeutin sagt, das da noch ganz viel ist, das nicht zur Sprache kam. Beängstigend. was kann jetzt noch kommen ?

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Psychotherapie, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.